Deutsche Einzelmeisterschaft der U18 in Leipzig

10.10.2021

Vom 1. JC Münchberg konnte sich Festime Sejdiu zur deutschen Einzelmeisterschaft in Leipzig qualifizieren. In neun Gewichtsklassen traten aus ganz Deutschland die weiblichen Judokas um den Kampf der ersten Ränge an.

Festime startete mit einem stark besetzten Pool in der Gewichtsklasse -48kg. Gegen Tabea Mecklenburg aus Dresden/Sachsen verlor sie mit einer hohen Wertung. Auch im anschließenden Kampf in der Trostrunde gegen Geretzki aus München/Bayern konnte unsere Judoka sich leider nicht durchsetzen.

Nichtsdestotrotz konnten Festime und ihr Trainer Flo, sowie Familienangehörige und Vereinsmitglieder Meisterschaftsluft schnuppern.

36. Lokpokal und 29. Sparkassen-Cup in Werdau

18.09.2021

Nach langer, coronabedingter Wettkampfpause meldeten sich zum Lokpokal und Sparkassen-Cup in Werdau 8 Wettkämpfer des 1. JC Münchberg. 146 Kämpfer aus 26 Vereinen traten in Werdau an.
Gleich drei Kämpfer der U13 starteten:

Christian Dilsch konnte sich in seinem Pool im ersten Kampf leider nicht durchsetzen und auch der zweite Kampf musste wegen Kampfrichter-Abstimmung als verloren akzeptiert werden. 4. Platz

Janek Schirrmacher trat in seinem Pool 3mal an und musste sich in den ersten Kämpfen geschlagen geben; beim letzten Kampf war das Glück dann eher auf seiner Seite und er bekam den Kampfrichter-Entscheid für sich. 3. Platz

Necim Sat wagte sich gleich an zwei Altersklassen – U13 und U15. In beiden Klassen musste sich Sat starken Gegnern stellen, holte sich aber trotzdem jeweils den dritten Platz.

Thore Matthäi erkämpfte sich in seinem U15-Pool auch den dritten Platz.

Unser nächster U15-Kämpfer – Maalik Heilmann – konnte sich in seinem Pool mit 3 gewonnenen und einem verlorenen Kampf verdient den ersten Platz holen.

Bei den Männern trat Yusuf Sat zuerst auf die Matte und konnte sich mit zwei gewonnenen und einer verlorenen Begegnung den 2. Platz sichern.

Den Abschluss machte dann Andreas Zipperle mit einem souveränen ersten Platz; beide Kämpfe in seinem Pool konnte er für sich entscheiden.

Bei uns wird die Luft virenfrei gefiltert – Judoclub investiert mit Unterstützung der Sparkasse in die Gesundheit seiner Sportler

Bild vorne von links: Christiane Michel und die Judoka Annika Hellmuth, Maalik Heilmann, Kosovare Sejdiu und Christopher Eller, dahinter Vereinsvorsitzende Renate Schneider

02.10.201

Froh darüber zu sein, dass Kontaktsport in der Halle wieder erlaubt ist, genügt allein nicht. Als zusätzlicher Baustein zu den notwendigen Hygienemaßnahmen und zum regelmäßigen Lüften investiert der Judo-Club Münchberg, unterstützt durch Sparkassenmittel mit Hilfe der Stadt Münchberg, in einen antiviralen Luftreiniger für ein virenfreies Raumklima, für die Gesundheit ihrer Sportler. Mit Hilfe ihres aktiven Vereinsmitgliedes Christiane Michel von einem regionalen großen Hersteller von Luftreinigungssystemen, konnte dafür gesorgt werden, dass rechtzeitig zum Trainingswiedereinstieg ein Luftreiniger für die Judohalle zur Verfügung stand. Eine Investition, die eine neue Normalität ermöglichen soll. Zusätzlich überreichte sie als Spende einen kleinen Luftreiniger für den Gastraum, der von Gästen, Sportlern und für Vereinssitzungen genutzt wird.

.

.

Hier nochmal unsere Trainingszeiten aufgelistet:

Montag
15.30 - 16.30 Uhr Eltern - Kind - Turnen (2-4 Jahre) mit Lena
18.00 - 19.30 Uhr Gürteltraining nach Absprache mit Christopher
19.45 - 21.15 Uhr Karate

Dienstag
18.30 - 20.00 Uhr Ju-Jutsu mit Rainer

Mittwoch
18.30 - 20.00 Uhr Wettkampftraining ab U13 mit Flo

Donnerstag
17.00 - 18.30 Uhr Einsteiger-Training ab 4 Jahre mit Yusuf
19.00 - 20.00 Uhr Gymnastik mit Birgit
20.15 - 21.15 Uhr QiGong mit Birgit

Freitag
17.30 - 19.00 Uhr Wettkampftraining ab U13 mit Christian
19.15 - 20.45 Uhr Karate

Judo, mehr als nur ein Sport, sondern eine Lebenseinstellung. Macht euch bereit, bald kann es bei uns hoffentlich wieder richtig losgehen!

Quelle: https://www.bayernjudo.de/


hier geht es zu den Judo-Werten

WE ARE BACK!

20.06.2021

Nächste Woche starten wir nach einer Woche Test mit dem allen und neuen Trainingsangeboten.

Wichtig: Natürlich freuen wir uns, dass Sport und vor allem Kontaktsport wieder zugelassen ist, die coronabedingten Hygieneregeln sind aber einzuhalten. Dies bedeutet unter anderem Maske beim Betreten des und innerhalb der Halle, Abstand einhalten, kein Zugang bei Erkältungssymptomen. Ebenfalls sind alle Aushänge dazu in und vor der Halle zu beachten.
Auf Grund der niedrigen Inzidenzen kann auf einen Negativtest verzichtet werden. Für die einzelnen Trainingseinheiten werden Anwesenheitslisten der Teilnehmer geführt. Der Judo-Club nutzt auch die Luca-App zur Kontaktverfolgung, die QR-Codes hängen aus - App downloaden, eigene Kontaktdaten einmalig angeben, und beim Betreten der Halle einchecken.

Auch Gymnastik und QiGong mit Birgit startet wieder, die erforderlichen Kurskarten gibt es vor Ort bei der Kursleiterin (10 Einheiten kosten 45 €, diese müssen nicht zusammenhängend besucht werden).
Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich über die hier verlinkte doodle-Liste.
Einen Flyer für die Kurse findet ihr hier.

Rückfragen gerne über Renate Schneider 0175/3421448

Montag
Jetzt neu: 15.30 - 16.30 Uhr Eltern - Kind - Turnen (2-4 Jahre) mit Lena
18.00 - 19.30 Uhr Gürteltraining nach Absprache mit Christopher
19.45 - 21.15 Uhr Karate

Dienstag
18.30 - 20.00 Uhr Ju-Jutsu mit Rainer

Mittwoch
17.00 - 18.15 Uhr Breitensport U10/U12 mit Eddy
18.30 - 20.00 Uhr Wettkampftraining U13/U15 mit Flo und Julian

Donnerstag
17.00 - 18.30 Uhr Einsteiger-Training ab 4 Jahre mit Yusuf
19.00 - 20.00 Gymnastik mit Birgit
20.15 - 21.15 QiGong mit Birgit

Freitag
17.30 - 19.00 Uhr Wettkampftraining U13/U15
ab 19.15 Uhr Karate

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Jeden Donnerstag von 16.00 - 17.00 Uhr könnt ihr zum Schnuppertraining vorbeikommen.

Brandaktuell!!

Der Neubau auf unserem Zeltplatz startet in die nächste heiße Phase

In den kommenden Wochen sollen die ersten konkreten Bauschritte durchgeführt werden, um dem Hüttenbereich unseres Zeltplatzes eine Rundumerneuerung zu verpassen. Um über das Projekt, gesteuert durch den Förderverein Zeltplatzfreunde, besser informieren zu können, könnt ihr hier eine entsprechende Infomappe abrufen bzw. hier herunterladen. Hier findet ihr auch Infos, um unser Projekt zur Erhaltung der Jugendarbeit in der Natur durch Spenden zu unterstützen. Über weitere Infos zu dem Thema halten wir euch auf dem Laufenden.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.